Das „andere“ Samstagsmätchli

Am Samstag, den 11. März 2017 fand ein kurz entschlossenes Veteranen Ü40-Training auf der Schorenmatte statt. Der vom Sonnenschein gesegnete Nachmittag wurde von 10+1 mit Fussballschuhe bewaffneten Schönwetter-Fussballern und vom Hexenschuss-geplagten Trainer „Spörrdiola“ gestaltet.

Für das Highlight des Tages sorgte einmal mehr der „ach-wär-das-geil-schon-40-zu-sein-Lollo“, welcher nach einer von Bier durchtränkten Nacht, direkt mit Taxi bis zur Seitenlinie des Spielgeschehens um 14.15h angerollt kam.

Alles steht bereit. Die kurze Hose spannt und der Nockenschuh ist geschnallt. Sogar 3 von Kebab-Duft-geplagten-Shakir-Kumpels finden den Weg zum Sportplatz. Sie positionieren sich an der Seitenlinie gleich als Zuschauer. Die Mannschaften werden gebildet. Die 3 Italo-Grazien werden alphabetisch geordnet zum Zusammenspiel verdammt. Pieri, Rizzo, Salerno. Unterstützt werden sie vom „knusprigen Mario“, vom „Frischluft-Schnupper Henke“ und dem nachgerückten „(Bier-) Fahnenträger Lollo“. Das ultimative VFR Sextett steht.

Auf der anderen Seite des Feldes taumelt sich der restliche Multi-Kulti-Haufen zur gegnerischen Mannschaft zusammen. LK7 alias Laurent, Schmalzlocke Shakir und die Martin-Brothers übernehmen das Zepter. Mitten drin statt nur dabei ist auch Pätte … Harassen Pätte, welcher trotz chronischer Schwangerschaft, mit einem taktisch cleveren Bier-Lockangebot per email von Trainer Spörrdiola, zum Training gelotst werden konnte.

Das 60 minütige Fussballkonzert konnte beginnen. Die Highlights sind schnell erzählt: Die italienische Delegation & Freunde unterlag dem Gegner in allen 6 Fussball-T’isziplinen wie folgt:

  1. Fussball-Technik: Max, spielt wie sein FIAT 500 –> 500 Fehler IAllen Teilen
  2. Fussball-Taktik: Stefan, auch am Samstag kannst du’s nicht besser, aber länger
  3. Fussball-Tore: Massimo, die Aussenrist-Tore sind für die Ballon d’Or Kandidaten reserviert
  4. Fussball-Talk: Mauro, wenn schon fluchen, dann wenigstens grammatikalisch korrekt
  5. Fussball-Teint: Mario, das nächste Mal SPF 50 eincremen, beim Nicht-Bewegen brennt die Sonne stärker
  6. Fussball-Trinken: Lollo, dass du 2x brutal vom 3cm hohen Rasen umgehauen wurdest, hat Konsequenzen

All in all, ein geiler Nachmittag. Die vom Trainer organisierte 3. Halbzeit, inkl. Pizza-Schlemmen im Bahnhöfli, kam bei allen Beteiligten sehr gut an. Danke Jungs, schön, dass es uns gibt!

Text: Der FIAT-500-Fahrer, Mäxle 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Subscribe to our mailing list

* indicates required
/ / ( dd / mm / yyyy )