Dr Preesi meint…

Zum Jahreswechsel: Im allgemeinen dürfte es doch so sein, dass wir Menschen an der Schwelle eines neuen Jahres nachdenklicher und ernster gestimmt sind als in normalen Zeiten des Jahres. Den Übergang vom alten ins neue Jahr empfinden wir irgendwie als einen Schritt ins Un­gewisse.

Wir wissen nicht – und es ist sicher gut so –, was uns das neue Jahr bringt. Im Geiste lassen wir das abtretende Jahr noch­ mals an uns vorbeiziehen. Wir versuchen, uns darüber Rechen­ schaft abzulegen, was wir in dem vergangenen Jahr gut und rich­ tig gemacht, was wir falsch und schlecht getan oder sogar zu tun unterlassen haben.
Hier weiterlesen VFRK_Cluborgan_3_2017

Euer Präsident
Erwin Studer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Subscribe to our mailing list

* indicates required
/ / ( dd / mm / yyyy )